Tatortreinigung

Eine professionelle Tatortreinigung wird immer dann notwendig, wenn ein Mensch (oder Tier) auf nicht natürliche Weise ums Leben gekommen ist, unabhängig von der Todesursache. Obwohl die Menge des geflossenen Bluts variiert, ist der Verschmutzungsgrad in der Regel unabhängig davon. Entscheidend sind die betroffenen Flächen: Wie intensiv sind Körperflüssigkeiten in Wände und Böden eingedrungen, die durch erschlaffende Muskeln verursacht werden, wie z.B. der Austritt von Fäkalien, Urin oder Leichenflüssigkeit?

Starke Verwesung ist die Folge von Wärme oder spät gefundenen Leichen. Gleichzeitig entstehen Gase, begleitet von unangenehmen, auch ätzenden Gerüchen, die zudem noch Ungeziefer anlocken. Je später das Opfer gefunden wurde, desto schlimmer sind die Folgen.

RVL Süd startet mit der Arbeit, wenn der Fundort von der Polizei bzw. den Behörden freigegeben worden ist.

  • Wir gehen äußerst sorgfältig vor, da Leichenfundorte eine Quelle vieler Infektionsmöglichkeiten sein können.
  • Wir entfernen und entsorgen Blut- und Gewebereste, neutralisieren Gerüche effektiv mithilfe von Ozon, desinfizieren durch Kaltvernebelung, demontieren alle betroffenen Materialien und Gegenstände und räumen auf Wunsch den Tatort vollständig aus.
  • Wir entfernen abschließend alle Spuren, die auf eine schreckliche Tat schließen lassen könnten.
  • Nach unserer Reinigung und anschließender Renovierung durch Fachleute ist Ihre Liegenschaft wieder vollständig nutzbar.